W:ORTE. Das 5.Lyrik-Festival

MEHR SPRACHEN – MEHR ORTE – MEHR WORTE


12. Juni Mittwoch Literaturhaus am Inn 19.30 Uhr, Literaturhaus am Inn: Lyrischer Wille – eigens für den Eröffnungsabend kreiertes mehrsprachiges Übersetzungskettengedicht mit Arno Dejaco (I), Carla Festi (I/A), Martin Fritz (A), Haris Kovačević (BIH/I), Gentiana Minga (ALB), Wolfgang Nöckler (I/A), Matthias Vieider (I)

13. Juni Donnerstag Stadtbibliothek 19.30 Uhr: Versopolis: das mehrsprachige europaweite Lyrikprojekt macht in Innsbruck Station. Mit Petr Borkovec (CZ) und Luljeta Lleshanaku (ALB). Lesung auf Deutsch: Stefan Wancura

14. Juni Freitag Wagnersche Buchhandlung 19.30 Uhr
Wolf Wondratschek (D)

15. Juni Samstag ORF Studio 3, 20.15 Uhr: klang_sprachen: José F. A. Oliver (D/ESP) und Tiroler Kammerorchester InnStrumenti: Wundgewähr

16. Juni Sonntag W:ÖRTERSEE in der Kunstpause, Museumstr. 15, Innsbruck, 19.30 Uhr: Österreichisch-Schweizerische Begegnungen mit Isabella Feimer (A), Christian Futscher (A), Sascha Garzetti (CH), Michelle Steinbeck (CH), Christian Uetz (CH), Anja Utler (D/A).

17. Juni Montag W:ORTE in Telfs, Villa Schindler, Obermarktstraße 45
U. Elisabeth Sarcletti & José F. A. Oliver. In Kooperation mit der Bücherei & Spielothek Telfs

18. Juni Dienstag Literaturhaus am Inn 19.30 Uhr: NACH_W:ORTE
Limbus Lyrik: Daniela Chana und Katharina J. Ferner
Moderation: Bernd Schuchter